Sakrale Archi­tektur Bres­laus | Deutsch-pol­ni­scher Work­shop

Sakrale Archi­tektur Bres­laus | Deutsch-pol­ni­scher Work­shop
Anmel­dung via OLAT im Kurs:
Sakrale Architektur Breslaus | Deutsch-polnischer Workshop (Mai 2018)

 

Der Work­shop behan­delt die Beson­der­heit sakraler Archi­tektur im aus­ge­henden 19. Jh. am Bei­spiel nicht rea­li­sierter Ent­würfe des Archi­tekten C. J. Ch. Zim­mer­mann (1831 – 1911) in Breslau/​Wrocław (Polen).

1867 – 1868 lie­ferte der Archi­tekt C. J. Ch. Zim­mer­mann meh­rere Kir­chen­bau­ent­würfe für die pro­tes­tan­ti­sche Gemeinde in Breslau, die im direkten Kon­text des Bau­vor­ha­bens der Syn­agoge am Anger und der katho­li­sche Michae­lis­kirche stehen, jedoch nicht rea­li­siert werden konnten.

Die Stu­die­renden der Fach­rich­tung Archi­tektur arbeiten unter Betreuung in deutsch-pol­ni­schen Gruppen an der 3D-Rekon­struk­tion der Ent­würfe für die pro­tes­tan­ti­sche Sal­va­tor­kirche.

Die Teil­nehmer werden anhand bereit­ge­stellter Archiv­un­ter­lagen und typi­scher Gebäu­de­be­stand­teile von Kir­chen­bauten (archi­tek­to­ni­sche For­men­lehre) die Bau­werke im Rechner (SketchUp) rekon­stru­ieren und in Bezug zu wei­teren sakralen Bauten Bres­laus setzen.

Ziel ist es, zum einen deut­sche Stu­die­rende der Fach­rich­tung Archi­tektur mit pol­ni­schen Stu­die­renden der Fach­rich­tung Kunst­ge­schichte an der Uni­ver­sität Breslau in inter­dis­zi­pli­närer Arbeit zu schulen, zum anderen einen inten­sive Aus­ein­an­der­set­zung mit dem archi­tek­to­ni­schen Erbe unter Ein­satz einer frei zugäng­li­chen 3D-Model­lie­rungs- und Visua­li­sie­rungs­soft­ware zu ermög­li­chen.

Sal­va­tor­kirche in Breslau um 1880

Work­shop-Pro­gramm | 6. bis 12. Mai 2018

So., 06.05.18
Anrei­setag der Gruppe aus Mainz, Unter­kunft im Hotel, gem. Abendveranstaltung/​Abendessen.

Mo., 07.05.18
Ein­füh­rungs­vor­le­sung, bau­his­to­ri­sches Seminar, Grup­pen­bil­dung und Ver­tei­lung der Auf­gaben, 3D-Model­lie­rung des Umge­bungs­mo­dells

Di., 08.05.18
Stadt­rund­gang, städ­te­bau­liche Ana­lyse und Lage der Got­tes­häuser, Besuch im Stadt­mu­seum (Stadt­ge­schichte). Grup­pen­ar­beit

Mi., 09.05.18 
Besuch im Bau­ar­chiv und im Archi­tek­tur­mu­seum, erste Prä­sen­ta­tion der Ergeb­nisse, Fragen/​Diskussion, Grup­pen­ar­beit

Do., 10.05.18
Besuch im Bres­lauer Zen­trum für Jüdi­sche Kultur und Bil­dung, Grup­pen­ar­beit

Fr., 11.05.18
Grup­pen­ar­beit, öffentl. Prä­sen­ta­tion der Ergeb­nisse, Dis­kus­sion und Zusam­men­fas­sung, gem. Abend­essen.

Sa., 12.05.18
Abrei­setag der Gruppe aus Mainz
(Nach­be­ar­bei­tung in Mainz)

Kon­zept Beschrei­bung zum Ent­wurf der Sal­va­tor­kirche

Pro­jekt­partner

Kunst­his­to­ri­sches Institut der Uni­ver­sität Breslau
Prof. Dr. Agnieszka Zabłocka-Kos

His­to­ri­sches Museum der Stadt Breslau
Dr. Maciel Łagiewski

Archi­tek­tur­mu­seum der Stadt Breslau
Dr. Jerzy Ilkosz

Bente-Kahan-Stif­tung Breslau
Bente Kahan

Pro­jekt­för­de­rung

Lauf­zeit des Pro­jekts

März 2018 – Juli 2018

Betei­ligt